Marita Birgelen


Schwerpunkte

- Familien- und Erbrecht
- Strafrecht
- Sozialrecht

Mitgliedschaften

- Deutscher Anwaltverein (DAV)
- Aachener Anwaltverein (AAV)
- Arbeitsgemeinschaft Familienrecht im DAV
- Arbeitsgemeinschaft Strafrecht im DAV

Zur Person

In der Zeit von September 1978 bis August 1981 war ich zunächst Richterin beim Landgericht Aachen. Der Wechsel in die Anwaltschaft erfolgte aus dem in dieser Zeit gewachsenen Bedürfnis, mich durch unmittelbaren Kontakt zu den Mandanten für ihre Interessen und Probleme zu engagieren und ihnen durch eine intensive Beratung und Vertretung Hilfe leisten zu können. Seit September 1981 bin ich ununterbrochen als selbständige Rechtsanwältin tätig.

Während ich in den ersten Jahren noch häufig Strafverteidigungen übernahm, bin ich inzwischen im wesentlichen im Familien- und Erbrecht, zudem aber auch in sämtlichen zivilrechtlichen Fachgebieten tätig. Die Möglichkeit, die Qualifizierung in einzelnen Rechtsbereichen auch nach außen deutlich zu machen, habe ich 1997 genutzt und meine Zulassung als Fachanwältin für Familienrecht durch die Rechtsanwaltskammer Köln erworben. Unsere Lage im „Drei-Länder-Eck“ macht es mir zur Pflicht, mein besonderes Augenmerk auf die Fortbildung im internationalen Familien- und Erbrecht zu richten.

Im Laufe der letzten Jahre hat sich ein spezieller, auf die Bedürfnisse älterer Menschen zugeschnittener Beratungsbedarf ergeben, der sowohl die Bereiche des Vorsorge- und Betreuungsrechts als auch des Sozialrechts betrifft. Mit den speziellen Problemen älter werdender Menschen beschäftige ich mich intensiv und und berate Sie gerne, insbesondere im Zusammenhang mit Ihrer Patientenverfügung oder Ihrer Vorsorgevollmacht in Abstimmung mit Ihrem Hausarzt oder Ihrer Familie.